Jun072021

Alle Vögel sind schon da…

Die Kinder der Rasselbande beobachten gerne vom Fenster aus die Vögel.
Deshalb haben sie  wunderschöne Vögel aus Papptellern gebastelt,
die nun den Gruppenraum schmücken. Auch im Morgenkreis haben sie sich
mit dem Thema “Vögel” beschäftigt und den „Lieder-Würfel“ mit passenden
Fingerspielen gefüllt.Wenn alle ganz leise sind, können sie die Vögel zwitschern hören.
Dazu schließen die Kinder die Augen und lauschen gespannt dem Gezwitscher.
Das wirkt auf die Kinder sehr beruhigend.

Jun022021

Die Trolle machen spannende Naturprojekte

Die Trolle haben ganz  fleißig ihre Futterstation für Vögel am Fenster fertiggestellt und können jetzt mit viel Freude Kohlmeisen, Blaumeisen und Rotkehlchen  beim Futtern beobachten.
Die Kinder interessieren sich sehr für die Vögel und fanden es auch sehr spannend die Vögelstimmen und den Gesang der Vögel kennenzulernen.
Im Morgenkreis zum Thema durften die Kinder auch kleine Vogeleier und Nester aus der Nähe betrachten und anfassen.
Und die Trolle haben Feuerbohnen eingepflanzt und dann in ihrem Wachstum beobachtet…

Mai312021

Bei den Zwergen und Wichteln wird getanzt

Die Kinder der Zwerge und Wichtel Gruppe tanzen mit bunten Tüchern einen Blumentanz zu fröhlicher Musik.
Dabei  sind die Kinder die Blumen, die im Einklang mit der Musik zu  bunten Blumen heranwachsen.

Die Kinder haben dabei sehr viel Freude. Lernen aber auch der Musik und der Stimme der Erzieherin zu folgen. Hierbei wird die Konzentration auf Auffassungsgabe trainiert. So fördert unter anderem Musik die Gehörbildung, die Motorik, die Sprache und das Rhythmusgefühl.

Mai242021

Freispiel bei den kleinen Strolchen

An manchen Tagen gibt es Anregungen und hergerichtete Räume, in denen die Kinder spielen können. An anderen Tagen suchen sich die Kinder  selbst etwas zum alleine  oder  zusammenspielen aus. Die Spielpartner variieren, da sich mal Tänzer, mal Bauarbeiter oder Köche zusammenfinden. Das freie Spielen regt die Fantasie und Kreativität der Kinder an. Hauptsache alle haben Spaß und können ihren Interessen nachgehen. Besonders gerne bauen die kleinen Strolche momentan mit Legosteinen. Auch die Fahrzeuge sind nach wie vor sehr beliebt bei den Kindern. Aber auch puzzeln bereitet den kleinen Strolchen im Alltag viel Freude. Und es gibt immer Kinder, die gerne Lieder  hören und zur Musik tanzen (gerne  auch verkleidet als Schmetterling).

Mai192021

Sonnenschein und Bastelideen

Endlich ist die Sonne da! Zeit um die Matschhosen bei Seite zu packen und bald endlich wieder ohne dicke Jacken und Schuhe draußen toben und spielen! Darauf freuen sich alle Elfenkinder. Auch für neue kreative Ideen ist die Sonne super! Abpausen, ausmalen und ausschneiden war bei den Elfen angesagt.

Mai172021

Der neue Sandkasten

Die Kinder der Sonnenscheingruppe haben mit großer Begeisterung und Freude den neuen Sandkasten im Garten eingeweiht. Gerade jetzt in Corona Zeiten ist der zweite Sandkasten eine wahre Bereicherung, denn dadurch können jetzt zwei Gruppen gleichzeitig aber trotzdem getrennt voneinander im Sand spielen. Der neue Sandkasten wurde für super toll befunden. Alle Kinder haben Platz und selbst die kleinsten finden es toll die Umrandung zu erklimmen und wenn alle angekommen sind, sitzt die ganze Gruppe in einem „Boot“.
Es wird gebuddelt, gebaggert, gesiebt und gegraben. Tolle Baustellen entstehen oder die feinsten Kuchen werden gebacken. Ganz natürlich werden dabei der Tastsinn und die Feinmotorik gefördert und man merkt die beruhigende Wirkung, die das Spiel mit dem Sand auf die Kinder hat.

Viel zu schnell vergeht die Zeit im Sand. „Was es gibt schon gleich Mittagessen?“ „Schade!“

Mai102021

Die Rasselbande beendet das Thema „Wie wird die Raupe zum Schmetterling“.

Die Rasselbande beendet das Thema „Wie wird die Raupe zum Schmetterling“ mit dem Lied „Kleine Raupe Nimmersatt“ und bastelt gemeinsam zwei große Raupen.

Für die zwei Raupen hat jedes Kind ein Pappteller mit einem Schwamm bemalt. Stolz helfen die Kinder beim zusammenkleben und aufhängen der Raupen.

Auf das Lied „Kleine Raupe Nimmersatt“ hat die Rasselbande einen kleinen Tanz einstudiert.

Die Kinder waren mit großem Elan und Motivation dabei und hatten jede Menge Spaß beim Tanzen.

Mai052021

Die Trolle probieren Yoga aus

Diesmal waren die Trolle  nicht zum Turnen im Turnraum, sondern haben die Zeit genutzt um sich etwas zu entspannen. Die Kinder hatten Lust etwas Neues auszuprobieren. Nach einer kurzen Einführung darüber, dass Yoga hilft den Körper und Geist zu entspannen konnte es losegehen. Mit ruhiger Yoga-Musik im Hintergrund hat di eganze Gruppe mit sanfter Dehnung angefangen.

Die Kinder haben verschiedene Positionen ausprobiert, z.B. den Krieger, bei dem man weit die Arme strecken muss. Auch die Position der Kobra war für die Kinder eine leichte Übung, man legt sich auf den Bauch und hebt den Oberkörper. Zum Schluss haben alle gemeinsam den Schmetterling gemacht, dabei muss man sich setzen und die Füße aneinander legen. Namaste!

Mai032021

Spielspaß bei den Zwergen und Wichteln

Die Zwerge und Wichtel spielen ganz vertieft ;-)

Apr262021

Bei den kleinen Strolchen ist neues Spielzeug eingezogen

Die kleinen Strolche haben sich einen Bagger, einen Kipplaster und ein Müllauto mit Mülltonne angeschafft. Damit haben die Kinder haben tolle Spielideen. Zum Beispiel befüllen sie die Autos mit Legosteinen und laden sie an anderer Stelle wieder aus. Auch fahren die Autos über unsere Podeste und um die Kurven. Sie sind den ganzen Tag in Bewegung.

Die farbigen Wasserspiele finden besonders die jüngeren Kinder interessant. Dreht man das Wasserspiel um, so kann man beobachten wie kleine Farbtröpfchen über eine Treppe nach unten laufen.

Auch in der Kinderküche befindet sich nun eine neue Trennwand und ein Regal mit gelber Plexiglasfüllung für Küchenutensilien. Bei der Trennwand entdecken die Kinder spannende Möglichkeiten. Man kann dadurch das Gruppengeschehen beobachten und sogar selbst tätig werden und die farbigen Formen (Tiere und Fahrzeuge) verschieben und drehen. Das macht Spaß.